Noten lernen für Kinder

Noten lernen für Kinder

Noten lernen für Kinder – das stellt häufig eine beträchtliche Barriere dar. Diese kleinen schwarzen Punkte, die so schwierig zu entziffern sind, werden oftmals als eine fremde Musiksprache empfunden. Doch mit Mangel an musikalischer Begabung hat das oft nichts zu tun! Jedes Kind lernt anders und weder Klavier spielen noch Noten lernen muss mühsam sein.

Aus diesem Grund hat die Musikpädagogin Pernille Holm Kofod ihre Lehrmethode entwickelt, und die steht ganz unter dem Motto „Mehr Spielfreude im Leben!“

Noten lernen für Kinder mit bunten Figuren statt schwarzen Notenköpfen

In Klavierspiel & Spaß werden die traditionellen Noten durch bunte Figuren wie Flugzeuge, Elefanten und Clowns ersetzt. Die jeweilige Figur verweist dabei auf den traditionellen Notennamen und ist auf den richtigen Notenlinien platziert. Die Note c wird beispielsweise zum Clown, f zum Flugzeug usw.

Zeigt wie das Noten lernen für Kinder mit bunten Figuren funktioniert. Die bunten Figuren befinden sich auf den richtigen Notenlinien der traditionell schwarzen Notenköpfe

Noten lernen für Kinder: mit Klavierspiel & Spaß wird das zum kreativen Kinderspiel

Die Tastenschablone hilft Kindern Noten zu lernen

Eine Tastenschablone, die einfach hinter die Tastatur des Klaviers geklemmt wird, hilft die richtigen Töne/Figuren zu finden. Diese befindet sich hinten im Buch und passt auf alle Klaviere/Keyboards mit normaler Tastengröße.

Noten lernen für Kinder: Tastenschablone am Klavier

Mit der Tastenschablone wird das Noten lernen für Kinder zum Kinderspiel!

Noten lernen mit Klavierspiel & Spaß: Der musikpädagogische Hintergrund

Mit der Lehrmethode von Klavierspiel & Spaß widmen wir uns besonders den visuell-kreativen Kindern. Im folgenden Video erläutert die Musikpädagogin Pernille Holm Kofod die zwei Grundpfeiler ihrer Lehrmethode zum Noten lernen.

Noten lernen für Kinder – leicht gemacht!

Die Figuren als Eselsbrücke zum Notenlernen

Das Allerschönste am Klavierspielen ist das Gefühl Musiker zu sein. Die Figuren dienen als Werkzeug zum Notenlernen und dazu schneller mit beliebten Kinderliedern brillieren zu können. So macht Klavierspielen Spaß. Die Welt, in der die Kinder sich bewegen und die sie verstehen, ist Ausgangspunkt für die Entwicklung der Figurenwelt und hierin besteht auch ihre Berechtigung. Ohne Zweifel stellen die traditionellen schwarzen Notenköpfe jedoch eine universelle Musiksprache dar und deshalb gibt es in Band II von Klavierspiel & Spaß Übungen, mit denen das Kind die traditionellen Noten lernen wird.

Auf einfache und lustige Weise bauen die Übungen die Brücke zu den traditionellen Noten.

Weitere Informationen zu den Übungen zum Noten lernen in Band 2 sowie dem Spielmaterial zu Band 1 gibt es hier!

 

Die Webseite wurde am 30.06.2017 aktualisiert 

Copyright © 2014 - Klavierspiel & Spass. Designer: René Sejling