Das lernst du in Band 1

In Band 1 soll sich das Kind in erster Linie an die Tastatur gewöhnen und die Feinmotorik der Finger beim Klavierspielen trainieren.

Die Figuren helfen dabei, dem Kind die Notenbarriere zu durchbrechen, erleichtern den Anfang und helfen schneller Fortschritte beim Klavier spielen lernen zu machen. Bereits im Alter von 4 Jahren können Kinder mit Band 1 anfangen.

Das zeigt, wie kinderleicht und intuitiv Klavierspiel & Spaß ist.

Bekannte Kinderlieder als pädagogische Methode

Bekannte Lieder motivieren jeden Anfänger. Klavier spielen macht einfach am meisten Spaß, wenn man etwas spielt, das einem auch gefällt!

Wenn der Rhythmus und die Melodie bekannt sind, fällt es dem Kind sehr viel leichter ein neues Lied zu spielen. Zudem kann es sich ggf. auch ganz einfach selbst korrigieren.

Mit beiden Händen spielen

Um es so einfach wie möglich zu machen, spielt das Kind in Band 1 nur nach einer Notenlinie. Die Lieder sind aber so eingeteilt, dass mit rechter und linker Hand im Wechsel gespielt wird. Denn auch die linke Hand soll trainiert werden. Wie du das schaffst, zeigt die Musikpädagogin Pernille Holm Kofod im Einführungsvideo.

Abkürzung zum Notenlernen

Die Figuren sind auf den richtigen Notenlinien platziert. Das bedeutet, dass das Kind ohne die traditionellen schwarzen Noten kennen zu müssen, dennoch etwas über Noten und Rhythmen lernt! Das Kind lernt beispielsweise, dass Töne auf den Notenlinien auf und abgehen. Dass ein Sprung zwischen den einzelnen Tasten groß oder klein sein kann oder, dass die Figuren unterschiedliche Rhythmen haben können.

Musikalische Spiele, die Anschlag, Dynamik und Stimmung schulen

Musik ist viel mehr als nur die richtige Taste anzuschlagen. Musik ist auch Phantasie. Musik erzählt Geschichten! Zum Buch gehören 18 musikalische Spiele, worin Anschlag, Dynamik, Stimmung oder Improvisation ausprobiert werden.

Spiel zur Improvisation lernen – Fischer Fischer auf dem Klavier

 

Oder probiere mal Tonexperimente

Zu Hause und in der Musikschule

Mit Band 1 können bereits Kinder ab 4 Jahren beginnen. Während einige mit Klavierspiel & Spaß zu Hause in der Familie üben, nehmen andere das Buch mit zu ihrem Klavierlehrer oder mit in die Nachmittagsbetreuung der Schule.

Klavierspiel & Spaß ist sehr flexibel, d.h. man muss die Lieder nicht unbedingt in der vorgegebenen Reihenfolge spielen. Die Lieder sind jedoch in 3 Schwierigkeitsstufen eingeteilt. Und natürlich ist es einfacher mit Liedern aus Stufe 1 im Buch zu beginnen als direkt Lieder aus Stufe 3 zu spielen. Das Kind muss nicht notwendigerweise alle Lieder des Buches spielen können, bevor es mit Band 2 beginnt.

Newsletter Klavierspiel & Spass

Weiterlesen

Webshop

Das lernst Du in Band 2

Keyboard Noten